Linguistisches Kolloquium - Linguistics Colloquium 2022

21-23 September 2022
Universität Tampere / Tampere University

57. Linguistisches Kolloquium / 57th Linguistics Colloquium

In English below

»Sprache der Gegenwart, Sprache für die Zukunft«

vom 21. bis 23.9.2022 an der Universität Tampere/Finnland

 

N.B. Die Einreichfrist für Abstracts wurde bis zum 31.5.2022 verlängert.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen, ganz herzlich laden wir Sie ein, am 57. Linguistischen Kolloquium (LingColl2022) teilzunehmen. Das traditionsreiche internationale Kolloquium wird ausgerichtet vom Studienprogramm Sprachen der Universität Tampere.

Das Linguistische Kolloquium wurde 1966 in Hamburg gegründet und war seitdem in bislang 18 europäischen Ländern zu Gast. Das Kolloquium widmet sich der Erforschung von Sprache und Sprachen in allen Teilbereichen der Linguistik. Es ist offen für unterschiedliche theoretische Zugänge und möchte durch seine kooperative Diskussionskultur optimale Voraussetzungen für den fruchtbaren Austausch von Forschungsideen und -ergebnissen schaffen.

Konferenzsprachen

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch. Darüber hinaus freuen wir uns auf Beiträge in den Amtssprachen des Gastgeberlandes, d.h. auf Finnisch und auf Schwedisch.

Termine

  • Einreichung von Abstracts: bis zum 31.5.2022 verlängert
  • Bescheid über die Annahme: 8.6.2022
  • Anmeldung Vortragende: Juni 2022
  • Anmeldung ohne Vortrag: August 2022
  • Kolloquium: 21.-23.9.2022

Sydämellisesti tervetuloa Tampereelle!

*************

“Language of the present, language for the future”

21-23 September 2022 at Tampere University, Finland

 

Please note that the deadline for abstracts has been extended to 31 May.

 

Dear colleagues,
we are delighted to welcome you to participate in the 57th Linguistics Colloquium (LingColl2022). The international colloquium, steeped in tradition, will be organised by the Degree Programme in Languages at Tampere University.

The Linguistics Colloquium found its origins in Hamburg in 1966 and has been held since in 18 European countries. The colloquium specialises in the study of language and languages in all branches of linguistics. It is open for different theoretical approaches and wishes to provide the optimal conditions for a fruitful exchange of research ideas and results.

Conference languages

The conference languages are German and English. In addition to those, we invite presentations in the languages of the host country, that is, Finnish and Swedish.

Deadlines

  • submission of abstracts extended to 31 May 2022
  • notice of acceptance 8 June 2022
  • registration for presenters in June 2022
  • registration for non-presenters in August 2022
  • colloquium: 21-23 September 2022

Sydämellisesti tervetuloa Tampereelle!

Organisationskomitee / Organising committee

Dinah Krenzler-Behm (Vorsitzende / chair), Maija Hirvonen, Marja Kivilehto, Arja Nurmi, Henrik Oksanen, Dieter Hermann Schmitz, Anu Viljanmaa.

Mit freundlicher Unterstützung / Kindly supported by